DETAILS ZU MEINER HOCHZEITSREPORTAGE

MODERNE HOCHZEITSREPORTAGE

Schön, dass Ihr hier seid! Im Folgenden findet Ihr alle Infos und Antworten zu meiner Lieblingsdisziplin: der Hochzeitsreportage. Ihr habt Fragen zu meinen Foto-Reportagen? Dann zögert nicht, mir eine Nachricht zu schreiben oder mich direkt anzurufen. Ich freue mich Euch kennen zu lernen.

Q&A zu meinen Hochzeitsreportagen
FRAGE
ANTWORT

Kann man dich nur im Raum Stuttgart buchen oder reist du für eine Hochzeit auch weiter an? Und wie sieht es mit Reportagen im Ausland aus?

Ich liebe es zu reisen und dabei ganz neue Landschaften, Menschen und Kulturen kennen zu lernen! Aus diesem Grund reise ich für viele Hochzeiten auch außerhalb Stuttgarts herum. Anreise und eventuelle Kosten für Unterkunft sind in Deutschland komplett inklusive. Ihr heiratet im Ausland? Dann nur her mit eurer Anfrage! Gerne begleite ich Euch als Destination Wedding Fotograf weltweit. Für die Anreise greife ich auf attraktive Pauschalen zurück, sodass Ihr Euch keine Gedanken um unberechenbare Kosten machen müsst!

Muss man bei dir eine Anzahlung leisten und wie hoch ist diese?

Um eine gewisse Verbindlichkeit zu schaffen wird direkt nach der Buchung eine Anzahlung von 800 Euro fällig.

Wie lange müssen wir uns gedulden bis du uns die bearbeiteten Bilder zuschickst?

Für gewöhnlich bin ich innerhalb von ca. 3 Wochen mit der Auswahl und Bearbeitung fertig. Gerade in der Hochzeitssaison, wenn sich mehrere Hochzeiten überschneiden, kann es aber auch mal ein bisschen länger brauchen. Spätestens nach 4 Wochen sichere ich aber allen meinen Brautpaaren eine Lieferung der Bilder zu.

Wie lange können wir die Onlinegalerie für uns und unsere Gäste nutzen?

Die Onlinegalerie ist für mindestens 3 Monate zugänglich, sodass selbst der langsamste Gast noch die Bilder eurer Hochzeit herunterladen kann.

Was passiert, wenn du plötzlich krank wirst und ausfällst? Kannst du für Ersatz sorgen?

Zunächst einmal muss man sagen: Nach über 70 Hochzeiten musste ich noch keinem Brautpaar absagen. Sollte jedoch trotzdem einmal der unrealistische Fall eintreten, dass ich krankheitsbedingt ausfalle, könnte auch spontan ein Fotograf aus meinem Netzwerk die Reportage übernehmen. Dieser fotografiert dann selbstverständlich in einem ähnlichen Fotografie-Stil und ist mindestens genauso nett wie ich. :)

Werden alle Fotos bearbeitet? Und was ist bei der Bearbeitung inklusive?

Nach der Hochzeit fängt der größte Teil der Arbeit erst so richtig an. Zunächst wähle ich die besten Bilder aus. Bei einer 8-stündigen Reportage sind das mindestens 350 Bilder. Diese werden anschließend in professionellen Bearbeitungsprogrammen an meinen persönlichen Bildlook angepasst. Dabei ist mir wichtig, dass alle Bilder der Reportage zueinander passen und die Bearbeitung über die komplette Bildstrecke hinweg konsistent ist. Eine Retusche ist bei der Bearbeitung nicht mit eingeschlossen. Eine Hochzeitsreportage bildet Euch und euren Tag authentisch und naturgetreu ab. Daher will ich die Bilder inhaltlich so wenig wie möglich im Nachhinein verändern. Sollte die Braut ausgerechnet am Hochzeitstag einen auffälligen Pickel auf der Stirn haben, entferne ich diesen aber natürlich.

Fotografierst du lieber bei natürlichem Licht oder mit Blitz?

Ich habe einen authentischen Bildstil, der von natürlichem Licht lebt. Daher versuche ich den größten Teil des Tages mit natürlichem Licht einzufangen. Bei der abendlichen Party greife ich dann aber natürlich auf einen Aufsteckblitz zurück. Jedoch versuche ich auch bei wenig Licht immer ein paar Bilder ohne Blitz zu machen, um zum Beispiel die abendliche Lichtsituation in stimmungsvollen Bildern einzufangen.

Können wir bei dir auch eine Photo Booth mit dazu buchen? Wie sieht es mit Accessoires oder einem Drucker aus?

An eurem Tag will ich mich ausschließlich auf Euch und eure Gäste konzentrieren um so viele große und kleine Momente wie möglich einfangen zu können. Eine Photo Booth war für mich in der Vergangenheit da eher eine Ablenkung. Gerne empfehle ich Euch aber einen meiner Partner weiter, der Euch eine Photo Booth direkt nach Hause oder an die Feierlocation schicken kann. Dabei könnt Ihr natürlich auch Accessoires, einen Drucker oder Social Media Sharing mit dazu buchen.

Was für Equipment nutzt du und hast du ein Backup für den Fall, dass deine Kamera schlapp macht?

Ich benutze selbstverständlich Profiequipment. Stets an meiner Seite sind am Hochzeitstag meine Canon 5d Mark 4 sowie diverse lichtstarke Festbrennweiten. Ein ebenbürtiges Backup besitze ich natürlich genauso wie unzählige Ersatzakkus und Speicherkarten. Übrigens werden alle Bilder auf zwei Speicherkarten gleichzeitig gespeichert, für den Fall, dass eine von beiden den Geist aufgibt.

Können wir das Paarshooting am Tag der Hochzeit machen? Und wie viel Zeit sollten wir für Fotos am Hochzeitstag einplanen?

Generell richte ich mich natürlich nach Euch und euren Wünschen. Mit den meisten Brautpaaren hat es sich aber bewährt am Hochzeitstag nicht nur ein, sonders zwei Paarshootings zu machen. Das hat den Vorteil, dass wir an zwei unterschiedlichen Locations Fotos machen können und damit mehr Variation in den Bildern haben. Außerdem können wir beim zweiten Shooting am Abend die schöne Stimmung vor und während des Sonnenuntergangs einfangen.

In welcher Auflösung stellst du uns die Fotos zur Verfügung?

Ich liefere Euch alle bearbeiteten Bilder in voller Auflösung als JPEGs - einmal optimiert für den Druck und einmal komprimiert für den Einsatz auf Sozialen Netzwerken. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr eure Wände also mit Hochzeitsbildern tapezieren. ;)

Wie sieht es mit deiner Verpflegung auf unserer Hochzeit aus?

Was dieses Thema angeht, bin ich sehr unkompliziert und stelle keine großen Ansprüche. Wenn es Richtung abendliche Feier geht, freue ich mich jedoch natürlich sehr über eine warme Mahlzeit und einen Sitzplatz auf den ich für kleine Verschnaufpausen zurückgreifen kann.

2
of
8